physikalische Gefässtherapie BEMER Dresden

physikalische Gefässtherapie BEMER - Sachsen

HERZLICH WILLKOMMEN

Die Mikrozirkulation ist ein funktionell sehr wichtiger Teil des menschlichen Blutkreislaufs. Dieser spielt sich in dem feinen und sehr weitverzweigten Netzwerk der kleinen und kleinsten Blutgefäße, der sogenannten Mikrogefäße, ab.

Das Gebiet der Mikrozirkulation umfasst ca. 74 % des gesamten Blutkreislaufs. Hier erfüllt sie lebenswichtige Transport- und Versorgungsaufgaben. Sie versorgt die ca. 80 bis 100 Billionen Zellen des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen und ist wichtiger Transportweg zur Entsorgung von Stoffwechselendprodukten.

Eine eingeschränkte Mikrozirkulation kann viele Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten verursachen oder begünstigen.
Genau hier setzt die Physikalische Gefässtherapie BEMER an.

Bemer Dresden - Sachsen  - Gefässtherapie BEMER Dresden

 

 

 

Die physikalische Gefässtherapie BEMER ist eine wissenschaftlich erforschte und zertifizierte Methode, die eingeschränkte Durchblutung der kleinsten Blutgefässe zu stimulieren. In diesem Gebiet, das 74 % der gesamten Durchblutung ausmacht, erfüllt das Blut lebenswichtige Transportaufgaben: Es versorgt Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen und transportiert Stoffwechselendprodukte ab. Denn nur wenn die Zellen bekommen, was sie brauchen, können sie auch tun, was sie sollen. Zum Beispiel dabei helfen, gesund zu bleiben, Heilungsprozesse auszuführen oder Leistungskraft bereitzustellen. Nur 2 x 8 Minuten Behandlung täglich reichen aus, um diese lebenswichtigen Prozesse zu unterstützen.

Bemer Veranstaltungen LINK hier